Zweite Charge – verbesserte Qualität

Warum wir umgestellt haben

Die erste Version der Weißwurstnorm war schon ein voller Erfolg für uns. Damals haben wir aus Kostengründen die Bretter noch Lasern lassen. Das hatte zum Vorteil, dass die Grafiken der Weißwurstnorm immer gestochen scharf waren. Leider war die Sättigung aber nicht die allerbeste.

Brennen – statt Lasern

Wir haben uns mit unseren Herstellern auseinandergesetzt und nach den bestmöglichen Herstellungsverfahren für unsere Weißwurstnorm erkundigt, auf der die Weißwurst königlich gebettet werden soll. Ergebnis war ein Brennen via Stempel. Nach einem Muster war uns sofort klar, dass wir diesen Weg gehen wollen und haben uns für diese neue Herstellungsvariante entschieden.

Der Unterschied ist ziemlich deutlich:

Vorteile für alle Weißwurst-Fans

  1. Die Grafik ist wesentlich langlebiger
  2. Der QR-Code lässt sich viel schneller scannen
  3. Sollte ein Limobiesler auch Probleme mit den Augen haben, erkennt er jetzt die Norm deutlich besser (zum Wohle der Weißwurst)
  4. Das alles zu gleichbleibendem Preis von 29,90 €

Wer selbst noch keine Weißwurstnorm hat, oder noch ein ausgefallenes Geschenk sucht, sollte jetzt zuschlagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen